ownCloud Training

Training für ownCloud Enterprise Edition

ownCloud TrainingKursbeschreibung
In diesem Training lernen die Teilnehmer die Installation und Administration einer eigenen ownCloud-Instanz kennen. Mit praktischen Beispielen werden Sie neben der Konfiguration der Standardfunktionen an individuelle Anpassungen, wie das Einbinden von externem Speicher oder im Rahmen der Benutzer- und Gruppenverwaltung an Zugriffs- und Größenbeschränkungen, herangeführt. Dabei kommt auch die Synchronisation mit mobilen Endgeräten nicht zu kurz. Es wird auf Ubuntu 18.04 installiert und geschult.

Registrierung und Kosten 
Die nächsten Trainingstermine, Kosten und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie auf dieser Seite.

Vorkenntnisse
Die Teilnehmer verfügen über Grundkenntnisse der Linux-Systemadministration.

Leistungsvoraussetzung
Die Teilnehmer bringen ein Notebook zur Schulung mit, auf dem sie über Administrationsrechte verfügen. Im Training wird die Installation und Konfiguration von ownCloud auf einem virtuellen Ubuntu 18.04 durchgeführt. Sie benötigen Administrationsrechte auf Ihrem Laptop.

Hierfür bitten wir Sie mitzubringen:

  • Laptop (8 GB RAM, 16 GB freier Festplattenspeicher, WLAN, USB2 / 3 Interface) auf dem Sie Administrator-Rechte besitzen
  • Virtualisierungslösung: VirtualBox, VMware Workstation oder Hyper-V. Aus Zeitgründen wird auf diese Programme nicht näher eingegangen
  • Image mit laufendem Ubuntu 18.04
  • mindestens Grundkenntnisse in der Linuxadministration. Der Zeitrahmen ist zu knapp für eine zusätzliche Grundlagenschulung in Linux.
Alternativ bieten wir Ihnen ein Inhouse Training exklusiv an, bitte kontaktieren Sie training@owncloud.com

Schulungsort
ownCloud Büro, Rathsbergstr. 17, 90411 Nürnberg


Inhalte

Tag 1 und 2

Einführung & Vorbereitung

  • Einführung in die Architektur der ownCloud Enterprise Edition
  • Vorbereitung des LAMP-Stacks für ownCloud

Basisfunktionen

  • Installation und Basiskonfiguration einer eigenen ownCloud-Instanz
  • Anlegen von Benutzern und Gruppen in ownCloud
  • Datenaustausch intern/extern
  • Benutzen von Konsole und Webinterface
  • Activity Stream
  • Zugriff über unterschiedliche Interfaces (Desktop / Mobile / WebDAV)

Einbinden in die vorhandene Infrastruktur

  • Einbinden von externem Speicher (am Beispiel Dropbox oder FTP)
  • Suche
  • Federated Cloud (Server-to-Server Sharing)
  • Anbindung an LDAP und Provisioning API
  • Versionierung und Quotas
  • Integration Antivirus
  • ownCloud Upgrades
  • Backup & Restore
  • Verschlüsselung

Tag 3

  • Weiterführende Funktionalitäten (ownCloud Enterprise Apps)
  • Mounten von MS SharePoint und Windows Network Drives
  • Mounten von AD Homedirectories
  • Logging
  • FileFirewall
  • Einführung in Sharing API
  • SSO / SAML / Shibboleth
  • Einführung in ownBrander, Grundlagen des Web Themings


Die Schulung beginnt am ersten Tag um 10.00 Uhr und endet am dritten Tag um 17:00 Uhr.

Registrierung und Kosten 

Die nächsten Trainingstermine, Kosten und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie auf dieser Seite.